Zum Inhalt

Paarmediation

Sie sind in einer Beziehung. Sie brauchen keine Therapie. Sie brauchen keine gutgemeinten Ratschläge. Sie wollen keine Analyse, wie ihre jetzige Situation mit ihrer Kindheit zusammenhängt. Sie möchten sich nur endlich einmal in ihren Anliegen verstanden fühlen. Sie möchten für Sie wichtige Dinge in Ruhe klären und partnerschaftlich gemeinsame Festlegungen treffen. Lieber möchten Sie nach vorne schauen, statt sich end- und fruchtlos mit der Vergangenheit zu quälen. Ihnen ist wichtig, Gespräche auf Augenhöhe zu führen und Lösungen zu finden, mit denen auch Ihr Partner oder ihre Partnerin leben kann.

Der Alltag sieht bei Ihnen aber leider anders aus? Gespräche zu heiklen Themen finden nicht statt, enden in Streit oder versanden in beleidigtem, manchmal tagelangem Schweigen. Konflikte köcheln so dahin, Positionen scheinen unvereinbar und Lösungen in weiter Ferne.

Mit anderen Worten: Die aktuelle Situation in Ihrer Beziehung ist unbefriedigend. So wie bisher geht’s nicht weiter. Aber wie dann? Ein möglicher Weg kann eine Paarmediation sein.

Paarmediation, eine Wundermethode?

Nein, leider nicht. Aber möglicherweise werden sie sich wundern, wie viel in Wirklichkeit lösbar ist, wenn ein absolut nicht involvierter, neutraler Kommunikationsexperte als Mediator Ihre Gespräche leitet. Diese Rolle übernehme ich sehr gerne für Sie.

In einer Paarmediation geht es einmal darum, eine konstruktive Gesprächsbasis herzustellen. Damit wird miteinander reden statt aneinander vorbeireden möglich. Als Mediator sorge ich dafür, dass Sie Missverständnisse klären und ihre eingefahrenen Kommunikationsmuster erkennen können, die bisher ein Weiterkommen so schwer gemacht haben. Sie können in Ruhe auf den Tisch legen, worum es Ihnen wirklich geht, was Sie brauchen und was Sie sich wünschen. Da auch Ihr Partner oder Ihre Partnerin das tun kann, wird gegenseitiges Verständnis möglich.

Da in der Regel eine Vielzahl von Themen zu besprechen ist, behalte ich als Mediator den roten Faden und bringe Sie wieder zum aktuellen Thema zurück, falls das Gespräch in die falsche Richtung abgleitet. So lassen sich Thema für Thema Vereinbarungen treffen, die Ihre Wünsche und Bedürfnisse sowie die Ihrer Partnerin oder Ihres Partners bestmöglich erfüllen

Paarmediation kann Sie unterstützen

  • bei der Lösung aktueller Konflikte
  • beim Treffen guter, ausgewogene Vereinbarungen für die Zukunft
  • beim Frieden schließen
  • bei der Streitbeilegung

Da Sie im Zuge der Paarmediation ihre Kommunikation im Allgemeinen verbessern, wird es Ihnen auch leichter fallen, künftige Streitigkeiten im Alltag besser zu lösen.

Ich freue mich auf Ihren Anruf.